Design by
Copyright 2016

 

Hot-Stone-Massage

Energiesteinmassage mit heißen und kalten Steinen

camel_1056-webDie Hot-Stone-Massage hat ihren Ursprung in uralten indianischen Heilmethoden, war aber auch in anderen Kulturen bekannt, wie Griechen, Ägypter, Asiaten und sogar auf Hawaii.
Bei dieser Massagetechnik wirken einmal die Hitze der Steine (50-55°C) bis in tiefe Körperregionen, wodurch die Blutzirkulation stimuliert wird. Gleichzeitig wird die Muskulatur gelockert, indem mit den heißen Steinen massiert wird. Dabei wird mit den glatten, erwärmten und geölten Basaltsteinen in langen gleitenden Bewegungen über den Körper gestrichen. Einige Steine werden auf spezielle Energiepunkte (Chakren) gelegt, um gestaute Energien wieder ins Fließen zu bringen.

So entsteht ein physisches und seelisches Gleichgewicht durch die Aktivierung körpereigener Energien, wobei der Körper gleichzeitig entschlackt und entgiftet wird.

Der Kontrast der festen Steine, des warmen, weichen Öls, der sanften streichenden Hände und Berührungen, ist eine einmaliges Erlebnis für die Sinne.

Lassen Sie sich verwöhnen bei einer 90-minütigen Einzelmassage in angenehmer, entspannter Atmosphäre, begleitet von sanfter Musik.

  • Das absolute Highlight ist die Hot-Stone-Massage als Synchronmassage, bei der sie von 2 Behandlerinnen gleichzeitig und mit gleichen rhythmischen Streichungen massiert werden.

Diese Massage wird bis Ende Januar zu einem Einführungspreis angeboten.

 

[Home] [Biographie] [Behandlungen] [Cranio-Sacral] [Facial Balancing] [Med. Heilhypnose] [Fußreflexzonen] [Akupunktur] [Neuraltherapie] [Sauerstoff-Mehrschritt] [Lomi Lomi Nui] [Klangschalenmassage] [Hot-Stone-Massage] [Medi-Taping] [Gymnastik] [V-Sonic] [CMD] [Veranstaltungen] [Kontakt/Impressum]