Design by
Copyright 2016

 

Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD)
(Kiefer-Fehlfunktionen)

CMD ist ein Überbegriff für verschiedenste Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktion des Kiefers. Diese können strukturelle, funktionelle biochemische und psychische Ursachen haben.

Oft sind die Fehlregulationen schmerzhaft und können mit den verschiedensten Symptomen einhergehen wie:

  • eingeschränkte Öffnung des Kiefers (Kiefersperre)
  • Kieferknacken beim Öffnen oder Schließen des Kiefers
  • Störender oder falscher Aufbiss der Zähne
  • Schwindel
  • Tinnitus
  • Sehstörungen
  • Ohrenschmerzen
  • Ausstrahlende Schmerzen in die verschiedensten Bereiche (wie: Gesicht, Kopf, Schulter, Nacken, Rücken)
  • Eingeschränkte Kopfdrehung
  • Kopfschmerzen
  • Einschlafen der Hände

Häufige Ursachen sind:

  • Trauma durch Unfälle oder Operationen im Kieferbereich
  • Emotionaler Streß (Zähneknirschen)
  • Zahnfehlstellungen
  • Haltungstörungen
  • Kieferorthopädische Behandlungen
  • Depressionen
  • Störungen der Bisslage
  • Entwicklungsstörungen des Kiefers

Therapie:

Bei der Therapie werden wissenschaftlich anerkannte Therapiekonzepte je nach Schweregrad eingesetzt und individuell auf den Patienten abgestimmt!

Meine Ausbildung zur Behandlung der CMD habe ich an der AIM-Akademie Hannover, (Fort-und Weiterbildungsbereich der Arbeitsgemeinschaft Interdisziplinärer Medizin) nach dem CRANIOConcept R absolviert.
 

[Home] [Biographie] [Behandlungen] [Cranio-Sacral] [Facial Balancing] [Med. Heilhypnose] [Fußreflexzonen] [Akupunktur] [Neuraltherapie] [Sauerstoff-Mehrschritt] [Lomi Lomi Nui] [Klangschalenmassage] [Hot-Stone-Massage] [Medi-Taping] [Gymnastik] [V-Sonic] [CMD] [Veranstaltungen] [Kontakt/Impressum]